Zryd Andrea
Biel-Seeland

Regelmässige Fortbildung sichert die Qualität im Sportunterricht

Sport soll von Fachpersonen unterrichtet werden. Das bedingt eine vertiefte Grundausbildung in Sport und Bewegung und eine kontinuierliche, stufengerechte Fortbildung. Kinder und Jugendliche sollen an der Sportkultur vielseitig teilhaben und individuell gefördert werden. Bildungsqualität widerspiegelt sich durch fachliche und methodische Kompetenzen sowie Sozial- und Eigenkompetenz der Lehrkraft.
«Lernen-lachen-leisten» von den Jüngsten bis zu den Ältesten.