Blum Christine
Oberaargau

 

Die besondere Volksschule prägt die Regelschule

Seit Januar 2022 ist die Eingliederung der besonderen Volksschule in die Bildungsdirektion umgesetzt. Damit sind wichtige gesetzliche Grundlagen zur Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen erfüllt. Der Weg ist nun frei für die Schulen, geeignete Strukturen aufzubauen, die ein integratives Setting ermöglichen und die Gelingensbedingungen für eine Integration erhöhen. Wenn Gebärdensprache, individuelle visuelle Strukturierung und Symbole im Unterricht präsent werden, dann hat die Regelschritte erste Schritte gemacht hin zu einer inklusiven Bildung gemäss UN-Behindertenrechtskonvention.

Auch das ist sichtbare Bildungsqualität.