News

Ersatz Regionalversammlung

Liebe Mitglieder von Bildung Bern Region Oberaargau

An der Regionalversammlung im 2020 wurde der langjährige Präsident der Region Oberaargau, Heiner Mosimann verabschiedet. Seit dem 1. August habe ich nun das Amt der Präsidentin der Region Oberaargau inne. Leider können wir diesen Frühling die Regionalversammlung nicht durchführen, was ich als Anlass nehme, euch alle auf diesem Weg über die Arbeit des Vorstandes unserer Region zu informieren.  Unsere Regionalkonferenz Oberaargau | Berufsverband Bildung Bern darf momentan von den Schulhausverter*innen ein neues Mitglied wählen lassen und freut sich über weitere interessierte Personen, welche sich für den Berufsverband in der Region engagieren möchten. Meldet euch doch über die Homepage von Bildung Bern bei uns!

Rückblick
Leider konnte im 2020 wegen Corona nur die Regionalversammlung, welche vom Frühling auf Mitte Juni verschoben worden war, physisch für alle Vertreterinnen von Bildung Bern Region Oberaargau stattfinden und leider haben diese Möglichkeit nicht viele wahrgenommen.
Die Kaminfeuergespräche mit den Grossrät*innen konnten nicht stattfinden und auch der Ehrungsanlass im November viel ins Wasser. Die zu ehrenden Mitglieder erhielten anstelle einer Einladung jedoch einen Restaurantgutschein zugeschickt. Zu diesem Versand wurde uns mit schönen und dankbaren Reaktionen viel Wertschätzung entgegengebracht. Ich hoffe, dass alle Glücklichen den Gutschein noch einlösen konnten oder bald einlösen werden können!
Unser langjähriges Vorstandsmitglied Ueli Herren hat sich nach 36 Jahren auf Ende 2020 aus der Leitungskonferenz von Bildung Bern zurückgezogen und das Amt an Melina Lipari übergeben. Lest doch dazu das Interview mit den beiden. Wir danken Ueli an dieser Stelle ganz herzlich für sein riesiges Engagement und freuen uns sehr, dass er uns weiterhin mit seiner grossen Erfahrung in der Regionalkonferenz unterstützt!

Aktuelles Aktuell | Berufsverband Bildung Bern
Bildung Bern setzt sich in der Pandemie immer wieder für die Anliegen der Lehrpersonen ein und hat mit starken Argumenten auch sehr viel zur Entlastung in dieser doch belasteten Zeit beigetragen. Herzlichen Dank dem ganzen Team auf der Geschäftsstelle!
Nebst Corona gehen aber auch die politischen Anliegen nicht vergessen: Der Berufsverband engagiert sich für ausreichende Mittel im Bereich Bildung, setzt sich für faire Anstellungsbedingungen ein und engagiert sich für eine hohe Bildungsqualität. Besonders freut uns, dass die Motion für das Teamteaching im Zyklus 1 mit 150 Stellenprozenten vom Grossen Rat überwiesen wurde. Wir begrüssen diesen Entscheid und fordern von den Grossrät*innen, in einem zweiten Schritt die notwendigen Finanzen dafür zu sprechen! Teamteaching im Zyklus 1 | Berufsverband Bildung Bern

Ausblick
Vor den Herbstferien sollen die Kaminfeuergespräche wieder stattfinden. Damit die aktuellen Themen mit den Grossrät*innen diskutiert werden können, sind wir auf eure Anregungen angewiesen, - also meldet uns, wo euch der Schuh drückt oder wo es brennt in der bildungspolitischen Landschaft der Region Oberaargau!
Am 5. November 2021 soll wieder ein Ehrungsanlass stattfinden. Bist du im 2021 seit 10 oder 25 oder 40 Jahren Mitglied bei Bildung Bern? – Safe the date!
Die nächste Regionaltagung mit tollen Weiterbildungsworkshops soll am 5. November 2022 durchgeführt werden. – Hoffentlich bist auch du wieder dabei!

Interview zur Leitungskonferenz

Nun wünsche ich euch allen ein gesundes und abwechslungsreiches Schuljahresende und einen entspannten, schönen Sommer!

Herzlichst

Marlies Berger
Präsidium Bildung Bern Region Oberaargau

Kaminfeuergespräche 2020

Welche Themen brennen in der Region Oberaargau?
Leider konnte das Feuer für die Kaminfeuergespräche dieses Jahr wegen Corona nicht entfacht werden. Aber neben Corona gibt es noch andere Themen, welche an vielen Schulen brennen! Gerne hätten die Schulleitungen diese mit den Grossräten, Gemeinderäten und Schulinspektoren der Kreise 10 und 11 an den 5. Kaminfeuergesprächen besprochen. Die Themen findest du hier.

«Der Oberaargau ist sehr heterogen, die Schulen in der Region sind unterschiedlich aufgestellt»

In der «Berner Schule» ist unsere Region näher vorgestellt worden. Präsident Heiner Mosimann hat über Besonderheiten, Themen, Herausforderungen und Erfolge unserer Region berichtet. Das Interview findest du hier.

Stopp Bildungsabbau: Politik und Schule im Dialog

Am 6. November 2017 stellten sich die Grossratsmitglieder Christine Grogg-Meyer (EVP), Christine Blum (SP), Reto Müller (SP) und Adrian Wüthrich (SP) der Diskussion über die geplanten Sparmassnahmen mit Lehrpersonen aus der Region. Nach einem angeregten Austausch formulierten die anwesenden Lehrpersonen Anliegen und Forderungen. Die nicht anwesenden Grossratsmitgliedern erhielten diese per Brief zugestellt.