Willkommen bei Musik- und Tagesschulen (inkl. Netzwerk MUSIQ)

Seit August 2020 ist ein Team aus Musiklehrpersonen von Volks-, Mittel- und Musikschulen aktiv. Es baut eine Gruppe von Interessierten auf und setzt sich für die Stärkung des Musikunterrichts und der Musik ein. Ziele sind die gute Vernetzung der Lehrpersonen und die Stärkung des Einflusses bei den politischen Entscheidungsträgern.

Une équipe de professeurs de musique respectivement des écoles obligatoires, moyennes et de musique est active depuis août 2020. Il constitue un groupe de personnes présentant le même intérêt et qui travaille à renforcer les cours de musique et la musique. Les objectifs sont une bonne mise en réseau des enseignants et le renforcement de l'influence sur les décideurs politiques.
Le site n’est pas encore traduit – néanmoins nous espérons que vous vous y attarderez un peu et que vous vous inscrirez au moyen du talon d’inscription.

Das ist MUSIQ - Flyer
C’est MUSIQ – Flyer en français
MUSIQ: Der Musik eine Stimme geben - PDF
MUSIQ: Donner une voix à la musique - PDF

Berichte und Informationen rund um den Musikunterricht:

- Spielt weiter, Kinder! NZZ am Sonntag, 18.4.2021
In der Schweiz lernen die meisten Schülerinnen und Schüler ein Musikinstrument. Früher oder später geben fast alle auf. Was muss sich in der Ausbildung ändern?
"Der Musikunterricht darf nicht nur eine begabte oder hochbegabte Elite fördern, sondern er soll allen, die sich mit Musik beschäftigen möchten, einen Platz anbieten. Alle Kinder sollen erfahren können, wie es sich anfühlt, sich mit und durch die Musik auszudrücken." Christian Berger, Musikpädagoge
Spielt weiter, Kinder!

- Wer trägt die Pandemiefolgen? Schweizerische  Musikzeitung 11/2020
Wer kommt für die Kosten des Corona bedingt angeordneten Fernunterrichts auf?
Yvette Kovacs, Rechtsberaterin des SMPV, gibt Antwort

- Musik fürs Gehirn
Die schweizerische Hirnliga weist auf die starke und positive Wirkung von Musik auf unsere Emotionen hin. Musik fürs Gehirn

- Alle können Musik! Für den Musikunterricht gibt es erstmals in der Schweiz ein umfassendes Lehrmittel vom Kindergarten bis zum 9. Schuljahr. Autor Kurt Rohrbach nimmt Stellung zum Werk. 
Den Bericht finden Sie hier BernerSchule 05/20

- Macht Musik wirklich schlauer? Tamedia-Medien, 12. Oktober 2020
Musik macht nicht per se schlau. Aber sie hat einen Wert. Man sollte Musik wegen der Musik an sich machen und nicht für bessere Mathenoten.
Ausser Frage stehe zudem, dass sich Musik positiv auf Aufmerksamkeit, Selbstkontrolle und Disziplin auswirke, ergänzt der Neuropsychologe Prof. Lutz Jäncke.
Den Bericht finden Sie hier.

Ansprechperson auf der Geschäftsstelle von Bildung Bern:

Anna-Katharina Zenger
031 326 47 30

Anmeldetalon für Interessiere an MUSIQ

MUSIQ

Anmeldetalon für Interessierte an MUSIQ