Bildung Bern empfiehlt

Hier stellen wir empfehlenswerte Projekte und Aktivitäten anderer Anbieter und Institutionen vor. 

Infoanlass Berner Fachhochschule, Technik und Informatik Weiterbildung (27. Februar 2018 in Bern)

Auf der Suche nach einer für Sie massgeschneiderten Weiterbildung? Informieren Sie sich über die Weiterbildungsangebote der Berner Fachhochschule wie EMBA, MAS, DAS, CAS in den Bereichen Management, Informatik/IT, Medizininformatik/-Technik.

Die Informationsanlässe finden wie folgt statt:

Dienstag, 27. Februar 2018
Donnerstag, 3. Mai 2018
Mittwoch, 20. Juni 2018
Dienstag, 14. August 2018
Mittwoch, 5. September 2018
Mittwoch, 7. November 2018
Dienstag, 4. Dezember 2018

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Inno Talk zum Thema «Die Entwicklung von Organs-on-Chip» (02. März 2018 in Bern)

Am Freitag, 2. März 2018, 19.00-20.00 Uhr findet in der Weiterbildung der Berner Fachhochschule der Inno Talk zum Thema «Die Entwicklung von Organs-on-Chip» statt. Als Referenten dürfen wir Janick Stucki von AlveoliX begrüssen.

Organs-on-Chip werden helfen die Forschung und die Medikamenten-Entwicklung zu revolutionieren. Diese neuartige Technologie hat auch grosses Potential unser Leben in der Zukunft markant zu verändern.

Details zum Inno Talk wie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie an der Wankdorffeldstrasse begrüssen zu dürfen.

World Robot Olympiad™ (WRO™) (09.-10. Juni 2018 in Aarburg)

Die World Robot Olympiad™ (WRO™) ist ein weltweiter Robotikwettbewerb für Jugendliche (8-19 Jahre in 3 Alterskategorien). Sportlicher Nervenkitzel wird hier mit einer schulischen Herausforderung (Informatik/Robotik) kombiniert!

Bereits zum 6. Mal findet am 09. /10.Juni 2018 die Schweizer Austragung der WRO™ in Aarburg statt. Die Siegerteams bekommen die Chance, sich am Weltfinale in Thailand mit Teams aus über 60 Ländern zu messen. Der Wettbewerb eignet sich als Klassenprojekt, verschiedene Kompetenzen aus dem Lehrplan 21 können erworben und umgesetzt werden.

Mit unserem Einsteigerkurs nehmen wir interessierten Lehrpersonen Berührungsängste und bieten einen leichten Einstieg in die LEGO™ Robotik und die WRO™. In zwei Gruppen aufgeteilt werden Ihnen in einem ganztägigen Kurs die Robotik Grundlagen sowie die zugehörige Programmierung anhand von Übungsaufgaben erklärt. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Robotik/WRO™ direkt im Unterricht (Lehrplan 21) eingebaut werden kann. Sie gehen am Ende des Kurstages mit einer fertigen Unterrichtseinheit, die Sie direkt im Unterricht umsetzen können, nach Hause.

Kursdatum: 20. Januar 2018 von 09.00 - ca. 16.00 in Aarburg.
Kosten Fr. 50.-

Anmeldung für den Lehrerkurs per E-Mail an: info(at)worldrobotolympiad.ch.
(Begrenzte Teilnehmerzahl!)

Kulturelle Angebote für Schulklassen (Internetplattform der Kulturförderung des Kantons Bern)

Wer kreativ ist, findet immer eine Lösung – deshalb unterstützt die Kulturförderung des Kantons Bern die schulische Kulturvermittlung. Gefördert wird die Entwicklung der Kreativität dort, wo man alle Kinder erreicht: in der Schule. Gemeinsam mit professionellen Kulturschaffenden und Institutionen lernen sie die Möglichkeiten eigener Schaffenskraft kennen und gestalten die Schule als lokalen Kulturort mit.

LehrerInnen und SchulleiterInnen können sich auf der Internetplattform umfassend über die kulturellen Angebote für Schulklassen informieren und mit den Anbietern in Kontakt treten. An gleicher Stelle können sie auch Kulturgutscheine beantragen für ein Angebot von der Plattform, für ein eigenes Kulturprojekt oder für die Reise an einen auswärtigen Kulturort. Vom Kindergarten bis zum Gymnasium, in Berufs- und Tagesschulen können alle in den Genuss dieser Beiträge kommen.

Gilbert & Oleg auf dem Weg zur Schule (Schultournee 2018)

„Kunst ist dazu da, um den Staub des Alltags von der Seele zu waschen. Es gilt Begeisterung zu wecken, denn Begeisterung ist das, was wir am meisten benötigen – für uns und die junge Generation.“ (Pablo Picasso)

Gilbert & Oleg, d. h. Dominik Rentsch und Andreas Vettiger, planen eine Schul-Tournee und möchten auch die „Schul-Jugend“ für die Theater- und Zirkuswelt begeistern. Gilbert & Oleg können auch über die Kulturgutscheine des Kanton Berns gebucht und grösstenteils darüber finanziert werden.

Mehr Informationen zu den Kulturgutscheinen finden Sie hier, Stichwort Gilbert & Oleg.

Mehr Informationen zur Schul-Tournee von Gilbert & Oleg finden Sie hier.

Gesucht: Pilotschulen, die Lehren und Lernen umfassend sichtbar machen wollen

Das dreijährige von der Stiftung Mercator Schweiz geförderte Projekt «Lehren und Lernen sichtbar machen» begleitet, berät und qualifiziert Schulen und Lehrpersonen, mit bewährten und neuen Methoden Lehren und Lernen sichtbar zu machen. Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung werden nach den Bedarfen der beteiligten Schulen verbunden. Gesucht werden Pilotschulen, die einen lebendigen und wirkungsvollen Unterricht sichtbar voranbringen möchten – verbunden mit aktuellen Herausforderungen, vom Lehrplan 21 bis zur Digitalisierung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

A Plastic Ocean - 800 gratis Filmschlüssel für Schulen

Geschätzte Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter

Der Verein “Filme für die Erde” stellt allen Oberstufenschulen in der Schweiz und Liechtenstein erstmals 800 digitale Filmschlüssel für A Plastic Ocean für Vorführungen in der Klasse gratis zur Verfügung. Filme für die Erde möchte mit diesem Film die Wertschätzung für unsere Meere wecken und den bewussten Konsum von Plastik fördern.

Nutzen Sie diese Aktion und zeigen Sie den Film Ihren Schülerinnen und Schülern. Mit einem persönlichen Login können Sie den Filmschlüssel ausleihen und den Film so oft online anschauen, wie Sie möchten. Wird der Film vor der Klasse und im Unterricht vorgeführt, müssen keine Lizenzgebühren gezahlt werden.

Filmschlüssel A Plastic Ocean
Gratis anschauen bis 31.3.2018 (nur Schweiz und Liechtenstein)
Film empfohlen ab 14 Jahren | USA 2016, 102 min. | Audio: Englisch, Untertitel Deutsch

Hier den digitalen Filmschlüssel ausleihen.

Achtung: Wir haben nur eine begrenzte Anzahl Filmschlüssel ausleihbar. Das Angebot gilt nur so lange, bis 800 Filmschlüssel durch Lehrpersonen aktiviert wurden. Sie können Ihre Ausleihe beenden, wenn Sie den Film nicht mehr brauchen, dann kann eine andere Person auf den Film zugreifen.

Weitere Informationen zum Film und Trailer.

Wir freuen uns, Sie mit diesem Film in Ihrem Beitrag für Nachhaltigkeitsbildung an Ihrer Schule unterstützen zu können.

Herzliche Grüsse aus Winterthur

Verein Filme für die Erde
www.FILMEfürdieERDE.org

«Rap-Workshop» für Kinder und Jugendliche, präsentiert vom LYRICS Magazin (Oktober 2017 - Juni 2018)

Der «Rap-Workshop» für Kinder und Jugendliche, präsentiert vom LYRICS Magazin, wird jetzt auch für Jugendhäuser, Jugendvereine und Bibliotheken etc., sprich für jegliche Institution, die Kinder und Jugendliche kreativ begleitet und unterstützt, angeboten.

Die erste Workshop-Tour im Frühling 2017 für Schweizer Sek - und Primarschulen war ein voller Erfolg! (Siehe Dossier).

Das LYRICS Magazin, momentan das führende Urban-Medium der Schweiz, hat es sich zum Auftrag gemacht, im Rahmen eines «Rap-Workshops» den Schülern wichtige Aspekte der HipHop-Kultur näher zu bringen. Das ausführliche Dossier dazu finden Sie hier.

Vatercrashkurs – Das Geschenk für werdende und frischgebackene Väter

…und plötzlich stellen sich ungewohnte Fragen.

Männer sind als werdende Väter weniger sichtbar als Mütter und bleiben mit den zum Teil widersprüchlichen Erwartungen, Bedürfnissen und Gefühlen häufig alleine. Der Vatercrashkurs vermittelt wertvolles Wissen zur Vater- und Familienwerdung, bringt Gleichbetroffene zusammen und thematisiert Fragen und Herausforderungen rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Er wurde im Rahmen des nationales Programms MenCare zur Stärkung väterlicher Fürsorge und Präsenz entwickelt (www.mencare.swiss/de) und wird in Bern mehrmals jährlich durchgeführt.

Der Dachverband der Männer- und Väterorganisationen (www.maenner.ch) will damit väterfreundlichen Arbeitgebern ein Geschenk an die Hand geben, das sowohl den werdenden und frischgebackenen Vätern, dem Kind, der Partnerin und nicht zuletzt dem Team und dem Arbeitgeber etwas bringt. Denn Studien der betrieblichen Gesundheitsförderung und der Väterforschung zeigen es deutlich: Väter, die bereits rund um die Geburt ausbalancierte Vereinbarkeitslösungen finden, sind motivierter, leben gesünder und haben weniger krankheitsbedingte Absenzen.

Weitere Infos und Daten der regionalen Vatercrashkursen in Bern finden Sie hier.

Kostenlose Beratungshotline des Schweizer Dachverbandes Lesen und Schreiben: Die nationale Hotline für Grundkompetenzen

Fehlende Grundkompetenzen sind auch in der Schweiz ein bedeutendes Problem.
Unter der Gratisnummer 0800 47 47 47 erhält man unkomplizierte und kostenlose Beratung (d/f/i) zu Kursangeboten für Erwachsene in Lesen, Schreiben, Rechnen und Kommunikationstechnologien.
Weitere Details finden Sie hier.

Vitamine für Ihre Praxis - die Weiterbildungskurse der BFF Bern

Die Kurse und Zertifikatslehrgänge der Weiterbildung BFF orientieren sich an konkreten Aufgaben und Fragestellungen des beruflichen Alltags und tragen dazu bei, diesen besser zu meistern. In den Kursen und Zertifikatslehrgängen werden die beruflichen Kompetenzen erweitert und vertieft. Es werden Lernsituationen geschaffen, die die Lernenden darin unterstützen, Vorwissen und neues Wissen, praktisches und theoretisches Wissen, berufliches Handeln  und Reflektieren zu erneuern und zu erweitern.

Das Kursprogramm finden Sie hier.

Angebote der "Berner Gesundheit"

Lektionen mit Bezug zum Lehrplan 21
Gesundheitsförderung und Prävention in der Schule zielen darauf ab, die Gesundheit von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen zu erhalten und zu verbessern. Die Schule kann einen Beitrag dazu leisten, indem sie u.a. präventiv relevante Kompetenzen im Unterricht fördert.  Die Stiftung Berner Gesundheit stellt konkrete Lektionseinheiten zur Verfügung. Die Vorschläge orientieren sich einerseits an den Themen der Gesundheitsförderung/Prävention, andererseits an den Zyklen im Lehrplan 21.

Neue Medienkoffer mit Unterrichtsmaterialien zu „Klassenklima“ und „Lebenskompetenzen“ in den Mediotheken der Berner Gesundheit
Im Rahmen eines Projektes zur Förderung der Psychischen Gesundheit sind zwei neue Medienkoffer entstanden. Sowohl „Lebenskompetenzen fördern“ wie „Klassenklima fördern“ unterstützt Lehrpersonen im Kindergarten und in der Unterstufe dabei, Lebenskompetenzen bei Schülerinnen und Schülern zu stärken bzw. das Klassenklima aktiv zu gestalten und positiv zu beeinflussen. Auf Wunsch können die Medienkoffer interessierten Lehrpersonen an ihrer Schule vorgestellt werden. Alle Angebote sind für Schulen im Kanton Bern kostenlos.