Formation Berne recommande

Nous présentons ici des projets et des activités d’autres prestataires et institutions méritant d’être recommandés. 

INFOANLASS BERNER FACHHOCHSCHULE, TECHNIK UND INFORMATIK WEITERBILDUNG (21. AUGUST 2019 IN BERN)

Auf der Suche nach einer für Sie massgeschneiderten Weiterbildung? Informieren Sie sich über die Weiterbildungsangebote der Berner Fachhochschule wie EMBA, MAS, DAS, CAS in den Bereichen Management, Informatik/IT, Medizininformatik/-Technik.

Die Informationsanlässe finden wie folgt statt:

Mittwoch, 21. August 2019
Donnerstag, 12. September 2019
Mittwoch, 6. November 2019
Dienstag, 3. Dezember 2019

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Reportagen Festival Bern (30. August bis 1. September 2019)

Bildung Bern ist Partner des «Reportagen Festival Bern», welches vom 30. August bis am 1. September stattfindet. Mit 60 ReporterInnen und 50 Veranstaltungen verspricht das Festival einen vielseitigen Blick hinter die Kulissen des Weltgeschehens. Die Veranstaltungen sind kostenlos und finden in der Stadt Bern statt.

Mehr Informationen und Tickets auf: https://reportagenfestival.ch

SVEB / EUROLTA Infotag (13. September 2019 in Bern)

SVEB / EUROLTA Infotag

Als SVEB Ausbildungszentrum informiert Flying Teachers am Infotag über die Schweizerische Ausbildung für Erwachsenenbildner und Fremdsprachenlehrer:

Flying Teachers, Marktgasse 25, 3011 Bern
Jeweils 17 bis 18 Uhr am:

13. September 2019
18. Oktober 2019
22. November 2019
06. Dezember 2019

und per Skype am: 26. August 2019, 17.00 bis 18.00

Anmeldung online

SVEB/EUROLTA Zertifikat Kursleiter/-in Sprachen: Ausbildung zur Sprachlehrperson (13. September bis 25. Januar 2020)

Wer in der Schweiz Erwachsene unterrichten möchte, sollte über das SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in verfügen. Es ist gesamtschweizerisch anerkannt und gilt als Basisausbildung für Erwachsenenbildner/-innen (SVEB = Schweizerischer Verband für Weiterbildung).

Bei uns können Sie das SVEB-Zertifikat in verschiedenen Varianten erwerben. Möchten Sie ins Fremdsprachenunterrichten einsteigen, sind Sie bei Flying Teachers am richtigen Ort, denn Sie können das Zertifikat mit der Ausrichtung Sprachunterricht erwerben und das Gelernte gleich in Übungsklassen (begleitete Übungslektionen) anwenden.

Flying Teachers ist vom SVEB als Ausbildungsinstitution anerkannt. Das SVEB-Zertifikat erhalten Sie, sobald Sie den Kurs absolviert haben und 150 Praxisstunden im Lauf von mindestens 2 Jahren nachweisen.

Hier gelangen Sie zur Kursbeschreibung und können sich auch gleich online anmelden

SVEB/EUROLTA Zertifikat Kursleiter/-in Sprachen: Ausbildung zur Sprachlehrperson (13. September bis 25. Januar 2020)

Wer in der Schweiz Erwachsene unterrichten möchte, sollte über das SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in verfügen. Es ist gesamtschweizerisch anerkannt und gilt als Basisausbildung für Erwachsenenbildner/-innen (SVEB = Schweizerischer Verband für Weiterbildung).

Bei uns können Sie das SVEB-Zertifikat in verschiedenen Varianten erwerben. Möchten Sie ins Fremdsprachenunterrichten einsteigen, sind Sie bei Flying Teachers am richtigen Ort, denn Sie können das Zertifikat mit der Ausrichtung Sprachunterricht erwerben und das Gelernte gleich in Übungsklassen (begleitete Übungslektionen) anwenden.

Flying Teachers ist vom SVEB als Ausbildungsinstitution anerkannt. Das SVEB-Zertifikat erhalten Sie, sobald Sie den Kurs absolviert haben und 150 Praxisstunden im Lauf von mindestens 2 Jahren nachweisen.

Hier gelangen Sie zur Kursbeschreibung und können sich auch gleich online anmelden

Internationales Jobshadowingprojekt Catania (07. – 11. Oktober 2019)

Das internationale Jobshadowingprojekt findet vom 7. – 11. Oktober 2019 (Anreise 6. Oktober) unter dem Patronat von «educationsuisse», dem Dach-verband der Schweizer Schulen im Ausland statt und wird von der Stiftung «Movetia» mitfinanziert.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den beiden Flyer 1 und Flyer 2.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie von Margret Scherrer, margret.scherrer@phbern.ch oder Tel. 032 675 47 89.

Gorilla Schulprogramm

GORILLA setzt sich seit über zehn Jahren dafür ein, dass Jugendliche Verantwortung für sich und ihre Umwelt übernehmen. Neben Workshops mit jungen Freestylesportler*innen bieten wir auch eine Webplattform zu den Themen Nachhaltigkeit, Bewegung und Ernährung. Das Angebot umfasst über 130 fixfertige Lektionen nach Lehrplan 21, konkrete Inputs für fächerübergreifende Projekte, Ideen für die Pausenplatzgestaltung und regelmässige Inspiration für den Schulalltag. Alle Inhalte können kostenlos genutzt werden. 

Mehr Infos finden Sie im Flyer.

La Collection ch dans les écoles: Rencontres avec des auteurs et des traducteurs

Le projet d’échange littéraire « Collection ch dans les écoles » offre la possibilité de découvrir la littérature suisse écrite dans une autre langue nationale. Cinq auteurs de Suisse alémanique et du Tessin viennent, avec leurs traducteurs, à la rencontre des élèves. De Olten à Bellinzone, de la poésie à la prose : le cru 2020 est prometteur. Le délai d'inscription est fin octobre, les visites auront lieu en 2020.

Au programme: Immer ist alles schön / Tout est toujours beau est le premier roman de Julia Weber. Elle y raconte l’histoire d’une mère et de ses deux enfants qui se retranchent dans leur imaginaire. Avec verve et humour, l’écrivain Pedro Lenz nous rend tous amoureux de La belle Fanny / Di schöni Fanny. Dans Wilhelm Tell in Manila / Révolution aux confins, Annette Hug raconte l’histoire de José Rizal, futur héros de l’indépendance des Philippines, qui se met à traduire dans sa langue maternelle le drame de Friedrich Schiller sur la liberté des peuples : Guillaume Tell.
Dans son recueil de poèmes L’opposta riva / La rive opposée, le tessinois Fabiano Alborghetti se fait l’interprète des migrants et propose une sorte de poésie-témoignage ancrée dans la réalité du monde. Anna Felder, la « grande dame » de la littérature tessinoise, raconte l’histoire de l’expulsion imminente d’une famille, vue par un chat, dans La disdetta / Sous l’œil du chat.

La rencontre personnelle avec l'auteur et le traducteur pour conclure le débat est un enrichissement et offre l'occasion de poser des questions sur l'ouvrage et de discuter avec la traductrice ou le traducteur des défis posées par la traduction littéraire. L'offre s’adresse aux écoles du secondaire II. La participation est gratuite.

Délai d'inscription: 31 octobre 2019

Informations complémentaires / Inscriptions:
www.chstiftung.ch/ch-reihe, rubrique: „Pour les écoles“

Contact:
Tanja Pete, Fondation ch, Berne
E-mail: collection-ch(at)fondationch.ch
Tél. 031 320 16 25

Als Berner Lehrperson vergünstigt oder gratis in die Berner Museen

Berner Lehrpersonen profitieren auf der Pirsch nach ausserschulischen Lernorten von kostenlosen oder ermässigten Eintritten in über 100 Museen im Kanton Bern. Mehr Infos finden Sie hier.  

Lerntechnikfilme vom Verein Schule und Elternhaus Kanton Bern

Der Verein Schule und Elternhaus Kanton Bern hat hilfreiche Lerntipps nach Lehrplan 21 verfilmt. Schauen Sie sich die effizienten und nachhaltigen Lernstrategien hier an.

Kulturelle Angebote für Schulklassen (Internetplattform der Kulturförderung des Kantons Bern)

Wer kreativ ist, findet immer eine Lösung – deshalb unterstützt die Kulturförderung des Kantons Bern die schulische Kulturvermittlung. Gefördert wird die Entwicklung der Kreativität dort, wo man alle Kinder erreicht: in der Schule. Gemeinsam mit professionellen Kulturschaffenden und Institutionen lernen sie die Möglichkeiten eigener Schaffenskraft kennen und gestalten die Schule als lokalen Kulturort mit.

LehrerInnen und SchulleiterInnen können sich auf der Internetplattform umfassend über die kulturellen Angebote für Schulklassen informieren und mit den Anbietern in Kontakt treten. An gleicher Stelle können sie auch Kulturgutscheine beantragen für ein Angebot von der Plattform, für ein eigenes Kulturprojekt oder für die Reise an einen auswärtigen Kulturort. Vom Kindergarten bis zum Gymnasium, in Berufs- und Tagesschulen können alle in den Genuss dieser Beiträge kommen.

Kostenlose Beratungshotline des Schweizer Dachverbandes Lesen und Schreiben: Die nationale Hotline für Grundkompetenzen

Fehlende Grundkompetenzen sind auch in der Schweiz ein bedeutendes Problem.
Unter der Gratisnummer 0800 47 47 47 erhält man unkomplizierte und kostenlose Beratung (d/f/i) zu Kursangeboten für Erwachsene in Lesen, Schreiben, Rechnen und Kommunikationstechnologien.
Weitere Details finden Sie hier.

BASS(E) - Bands in Schweizer Schulen

artlink, Büro für Kulturkooperation, ist die schweizerische Fachstelle für Kunst und Kultur aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Sie dokumentiert, vermittelt und fördert professionelle Kulturschaffende aus diesen Regionen der Welt, um ihre Präsenz in der Schweiz zu stärken, und unterstützt die interkulturelle Zusammenarbeit.

artlink vermittelt neu Live-Konzerte an Schulen aller Stufen - und fördert damit Wissen über Musikstile und Lebensarten. Die Künstlerinnen und Künstler oder ihre Eltern sind aus Afrika, Lateinamerika, Asien oder Südosteuropa in die Schweiz eingewandert. Das musikalische Spektrum des Angebots reicht von traditioneller Musik bis zu zeitgenössischer Worldmusic, von Hip-Hop über Rap und Reggae, von Jazz bis Pop und Rock. Die Konzerte eignen sich für grössere Anlässe in der Schule. Möglich sind auch Auftritte von mehreren Bands gemeinsam.

Für Organisation und Umsetzung der Konzerte ist artlink verantwortlich. Moderation und Vermittlung übernehmen die Künstlerinnen und Künstler selber oder erfahrene MusikvermittlerInnen von artlink.

Programmangebot: www.artlink.ch/basse

 

Weitere Informationen
artlink, Büro für Kulturkooperation
Postfach - 3001 Bern
031 311 62 60
www.artlink.ch
basse(at)artlink.ch