Qualitativer Lehrpersonenmangel

Trotz Lehrpersonenmangels sind im Kanton Bern an den Volksschulen zum Schuljahresbeginn alle Stellen besetzt.  Dies die gute Nachricht der Erziehungsdirektion an der heutigen Medienkonferenz. Weil auch Personen ohne adäquate pädagogische Ausbildung im Einsatz sind, ist aber die Qualität im Bildungswesen nicht gewährleistet. Sie wird zufällig. Bildung Bern kritisiert den qualitativen LehrerInnenmangel und fordert angemessene Rahmenbedingungen, damit genügend ausgebildete Lehrpersonen im Beruf bleiben.  Die entsprechende Medienmitteilung von Bildung Bern finden Sie hier.