Schutzmasken ab der 5. Klasse obligatorisch

Um den Schutz in den Schulen zu verstärken, hat die Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) zusammen mit der Arbeitsgruppe Covid-19 (mit Vertretungen aus Politik, Gemeinden, Berufsverbänden und der PHBern) die Situation analysiert. Die Schutzmassnahmen sollen mit der Ausweitung der Maskenpflicht auf das 5. und 6. Schuljahr ausgeweitet und verstärkt werden. Der Regierungsrat hat diese Anpassung bestätigt. Die Regelung gilt ab 10. Februar 2021.

Bildung Bern begrüsst diese Massnahme, weil damit der Schutz der Lehrpersonen verbessert und der Präsenzunterricht weiterhin aufrechterhalten werden kann.
Das entsprechende Informationsschreiben von Bildungsdirektorin Christine Häsler lesen Sie hier.