Pino Mangiarratti kandidiert fürs Verbandspräsidium

Am 14. Dezember 2016 wählt die Delegiertenversammlung von Bildung Bern das künftige Präsidium und Vizepräsidium des Verbands. Pino Mangiarratti kandidiert fürs Präsidium.

Der 43-jährige Gymnasiallehrer aus Burgdorf liebt seinen Beruf. Er möchte künftig aber auch ausserhalb seines Tätigkeitsfeldes einen Beitrag zu guter Bildung und zu besseren Rahmenbedingungen leisten, sagt er im Interview. Dieses können Sie in voller Länge in der nächsten Ausgabe der "Berner Schule" lesen, welche am 28. Juni 2016 erscheint.