Nein zu "Lehrpläne vors Volk"

Ab Sommer 2018 soll er etappenweise eingeführt werden: Der Lehrplan 21. Die Vorbereitungsarbeiten sind auf allen Ebenen sehr weit fortgeschritten. Nun soll er mittels Lehrplan-Initiative verhindert werden. Diese kämpft vordergründig für mehr Mitsprache, eigentlich aber gegen den Lehrplan 21. Bildung Bern lehnt die Initiative, zusammen mit einem sehr breit abgestützten Nein-Komitee, klar ab.

Der Berufsverband will Stabilität und Kontinuität statt Chaos in der Schule. Sagen auch Sie am 4. März NEIN zur Lehrplan-Initiative. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.