Mutiger Schritt an Delegiertenversammlung von Bildung Bern

Gestern Mittwoch, 1. Juni 2022 fand eine denkwürdige Delegiertenversammlung von Bildung Bern im "Wäbere"-Saal in Bern statt. Die Versammlung war sehr gut besucht, berührend, erfreulich, debattier-freudig und führte zu einem mutigen Entscheid.

Full-House in der "Wäbere": Selten war die Delegiertenversammlung so gut besucht wie gestern. Entsprechend debattier-freudig und engagiert verlief die Versammlung. Erfreulich: der positive Rechnungsabschluss des Geschäftsjahres 2021, der durch Regula A. Bircher und Rahel Bulliard präsentiert wurde. Berührend: Die langanhaltende Standing Ovation für die abtretende Geschäftsführerin Regula A. Bircher. Mutig: die Entscheidung der Delegierten, eine neue, schlankere Leitungsstruktur auszuarbeiten. Ein 7-er Leitungsgremium soll die heutige 3-er-Geschäftsleitung und die heutige 20-köpfige Leitungskonferenz in Zukunft ersetzen. 

Ein herzlicher Dank gebührt dem Team der Geschäftsstelle für die Organisation der DV, dem Wäbere-Team für die exzellente Gastfreundschaft und den Delegierten für die engagierte Vorbereitung und Diskussion. 

Mehr über die Delegiertenversammlung lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Verbandszeitung "Berner Schule" mit Erscheinungsdatum 21.06.2022.