Bildung Bern unterstützt in Zeiten von Corona, u. a. zum Thema „Urheberrecht“

Der Fernunterricht bringt neue Themen mit sich. Bildung Bern aktualisiert laufend die Corona-Website mit weiteren Links, Hilfestellungen und Empfehlungen.

Eine der neu aufgeschalteten Empfehlungen betrifft das Urheberrecht. Lehrpersonen, die Fernunterricht planen und durchführen, müssen beachten, dass Fotos aus dem Internet womöglich urheberrechtlich geschützt sind.

Ab 1. April 2020 gelten strengere Regeln im sogenannten Lichtbildschutz. Strafbar macht sich, wer solche Bilder ohne Einwilligung oder Lizenz verwendet. Teure, aufwändige Abmahnverfahren von Anwaltskanzleien, die sich darauf spezialisiert haben, können die Folge sein. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Corona-Website oder direkt auf diesem PDF