Bestimmt die Wirtschaft die Bildungspolitik?

Zur Frage, ob die Wirtschaft die Bildungspolitik bestimme, hat am 29. Oktober 2016 die erste regionale Tagung in der Hauptstadt stattgefunden.

Auf die Frage wurden an der Weiterbildungstagung vom 29. Oktober 2016 in der Gewerblich Industriellen Berufsschule Bern GIBB Antworten gesucht. Kürzestzusammenfassung der Erkenntnisse: In unserem - genialen - dualen (Aus)bildungssystem müssen Wirtschaft und Bildung zusammenarbeiten. Aber: transparent, bitte. Eine Aussage von Referent Heinz Karrer, Präsident des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse, heben wir besonders hervor. Lesen Sie sie zweimal: Zentral wichtig in der Bildung sei die Persönlichkeitsbildung.

Impressionen zur Tagung finden Sie hier.