Bei den Tests mitmachen Corona-Massnahmen weiterhin einhalten

Bildung Bern wünscht allen Lehrpersonen und Schulleitungen einen guten Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag. Mit der breiten Testung, die in der zweiten Schulwoche beginnt, kommt noch einmal eine Herausforderung auf die Schulen zu.

Bildung Bern unterstützt die breite Testung und dankt allen, die zu deren Erfolg beitragen. Der Verband hofft, dass dank der Tests verschiedene Massnahmen bald gelockert werden können. Etwa die Maskentragpflicht für SchülerInnen der 5. und 6. Klassen.

Bis dahin gilt aber weiterhin: Corona-Massnahmen einhalten!

Ab Montag, 26. April 2021 gilt für die Sek II:

  • Sportunterricht ist möglich, wobei Schülerinnen und Schüler resp. Lernende mit Jahrgang 2000 und älter nicht in Gruppen über 15 Personen Sport treiben sollen. Ballspiele werden wieder zugelassen.
  • Singen ist neu auch für Schülerinnen und Schüler resp. Lernende mit Jahrgang 2000 und älter erlaubt, aber nicht in Gruppen von über 15 Personen. Auftritte von Chören mit Publikum bleiben verboten. 
  • Für schulexterne Anlässe wird die strikte Lehrplanbindung aufgehoben, auch Anlässe mit sozialem Fokus sind unter Einhaltung der Schutzbestimmungen erlaubt. Im öffentlichen Raum ist die Gruppengrösse von 15 Personen zu beachten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier